Prozess “Dominik Brunner” dauert an

Tanja | Juli 26, 2010 | Allgemeines, S-Bahn München

Der 29. Juli 2010 sollte ursprünglich der letzte Prozesstag im Fall “Dominik Brunner” werden.

Heute wurden zusätzliche Termine bekannt gegeben: Wie “BR-online” aktuell meldet,  wird nun auch am 2., 4. und am 24. August verhandelt. Der 6. September wird voraussichtlich der letzte Tag der Verhandlungen sein.

Im Prozess um den Tod des Geschäftsmannes Dominik Brunner sind die zwei Jugendlichen Sebastian L. (18) und Markus S. (19) wegen Mordes angeklagt. Der Geschäftsmann starb vergangenen Jahres an Herzversagen, nachdem er zuvor am S-Bahnhof Solln (München) von den zwei Angeklagten brutal zusammengeschlagen wurde.

Teilen


Tags:


Prozess um den Tod von Dominik Brunner läuft in befremdende Richtung

Tanja | Juli 20, 2010 | Allgemeines, MVV-München, S-Bahn München

Am 13. Juli wurde der Prozess gegen die zwei mutmaßlichen Täter im Fall “Dominik Brunner” in München eröffnet. Die zwei jugendlichen Angeklagten verprügelten den Münchner Geschäftsmann vergangenen Jahres am helllichten Tag, als dieser am S-Bahnhof Solln die S-Bahn verließ. Zuvor hatte sich Dominik Brunner in der S-Bahn mit den Angeklagten Markus Sch. und Sebastian L. verbal angelegt, weil diese vier Kinder bedrohten. Nach der brutalen Prügelattacke der zwei Jugendlichen verstarb der 50-jährige Geschäftsmann. Die Anklage lautet jetzt “auf Mord aus niedrigen Beweggründen”. Soweit die Fakten.

Doch seit der Prozesseröffnung machen plötzlich andere Schlagzeilen von sich reden. Ausführlich wird beschrieben, wie stark die zwei Jugendlichen zum Tatzeitpunkt alkoholisiert waren. Nächste Aussage: Dominik Brunner hätte als erster zugeschlagen. Neuestes Thema: Dominik Brunner litt an einem Herzfehler und starb letztendlich an Herzversagen.

Die Verteidigung reagierte auf die neuen Details zur Todesursache und beantragte zwei Mediziner als Sachverständige hinzuzuziehen. Möchte die Verteidigung darauf hinaus,  dass Dominik Brunner an Herzversagen verstarb und nicht unmittelbar an den Verletzungen von Seiten der zwei Jugendlichen?

Der Prozess ist bizarr. Eröffnet wurde er mit Entschuldigungen der zwei Jugendlichen: Ihnen täte alles so leid. Sie wollten es nicht.

Und jetzt nach einer Woche geht es plötzlich darum, dass sie erst die Prügelei gar nicht eröffneten, zweitens sturzbetrunken waren und drittens Dominik Brunner an Herzversagen starb und vielleicht nicht an dem einen oder anderen Tritt zu viel.

Der Prozess ist ekelhaft. Wie müssen sich die Angehörigen und Freunde Dominik Brunners nach den letzten Tagen fühlen?

Wie fühlen sich die zwei mutmaßlichen Täter? Tut ihnen immer noch alles so leid und fühlen sie sich vielleicht gar nur teilschuldig?

Was für Konsequenzen zieht dieser Prozess nach sich, wenn plötzlich nicht mehr die Prügelattacke der zwei Jugendlichen im Mittelpunkt des Interesses steht, sondern die Taten des Opfers?

Dominik Brunner starb und das nachdem die zwei Jugendlichen auf ihn eingeschlagen und getreten haben. Das ist das einzige was nach gesundem Menschenverstand eigentlich zählen sollte.

Teilen


Tags: , , ,


S-Bahn Zitat des Tages - Wenn der Sarkasmus auch vorm Lockführer nicht halt macht

Alex | Juli 20, 2010 | Allgemeines, MVV-München, MVV-Störungen, S-Bahn München

Wagen der S-Bahn München

Wagen der S-Bahn München

Die S-Bahn München erstaunt mich immer wieder. Heute steht die S-Bahn ab Pasing und zuckelt nur im Schritttempo weiter. Nach etwa 10 Minuten kam die automatische Ansage, dass sich Weiterfahrt etwas verzögert. Gut, das haben alle Fahrgäste schon bemerkt.

Aber dann folgte die gelangweilte und an Sarkasmus nicht zu übertreffende Stimme des Lockführers mit der Durchsage: “Die fast schon übliche Signalstörung am Hirschgarten”. Na, dass nenn ich mal ne Ansage. Sogar die Angestellten der S-Bahn München sind genervt von den Zuständen.

Weil es mich interessierte, hab ich mal etwas im Abteil rumgefragt, ob die anderen Passagiere der S-Bahn München normalerweise pünktlich sind, und es sich vielleicht hier um eine Ausnahme handelt. Gut, hätte ich mir schon aufgrund der Bemerkung des Lockführers denken können, dass dem nicht so ist, aber dennoch.
Fast schon einhellige Meinung: „Ich bin normalerweise immer 10 - 15 Minuten zu spät“.

Jetzt erinnere ich mich kurz an die Kundenzufriedenheitsstudie vom Mai 2010. Da war einer der am schlechtesten bewerteten Bereiche „Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit“. So langsam sollte das doch dem MVV München und gerade der S-Bahn zu denken geben…

Wenn ich jeden Tag 10 Minuten zu spät komme, meine Anschluss-Bahn nicht erreiche, dann brauch ich bald nicht mehr mit der S-Bahn fahren. Den Weg zum Arbeitsamt kann ich zu Fuß laufen.

Teilen


Tags: , , , , , , , ,


“Dominik Brunner” - Eröffnung des Prozesses in München

Tanja | Juli 13, 2010 | Allgemeines, MVV-München, S-Bahn München

Der Münchner Geschäftsmann Dominik Brunner musste sterben, weil er vier Kindern half, die in der S-Bahn von Jugendlichen bedrängt wurden. Am Sollner Bahnhof fielen die Jugendlichen über ihn her und prügelten ihn zu Tode - am hellichten Tag. Der brutale Vorfall ereignete sich vor zehn Monaten, am 12. September 2009, und schockierte damals weit über München hinaus.

Heute wird der Prozess gegen die mutmaßlichen Täter in München eröffnet. Anklagt sind der 18jährige Markus Sch. und sein gleichaltriger Freund Sebastian L. . Das Verfahren findet vor der Jugendkammer des Landgerichts statt, da einer der Angeklagten zum Tatzeitpunkt noch nicht Volljährig war. Das Urteil wird voraussichtlich am 29. Juli fallen.

Hintergrundinformationen zu der S-Bahn-Attacke in München.

Teilen


Tags: , , ,


Badebus München Lochhausen - Langwieder See ist „on-the-road-again“

Alex | Juli 12, 2010 | Allgemeines, Freizeitgestaltung

Bedebus Muenchen

Bedebus Muenchen

Wie auch schon in den letzten Jahren, ist der Badebus wieder unterwegs. Für alle, die nicht mit eigenem Auto mobil sind, bietet der Badebus eine Möglichkeit, doch zum Baden den Langwieder See zu nutzen.

Fakten zum Badebus

Der Badebus verkehrt bei Badewetter bis zum 12.Septemer von 11 bis 19 Uhr im 20-Minuten-Takt.
Abfahrt: S-Bahn Haltestelle Lochhausen
Ziel: Langwieder See
Ob Badewetter im Betreiber-Sinne ist, können Sie entweder unter http://www.badebus.com
Oder unter Telefon: 089 – 3230 4111 erfahren.

Wichtiger Hinweis:
Der Badebus ist kein Angebot des MVV München - somit gelten die Fahrkarten des MVV München hier nicht!
Der Badebus wird durch die Autobus Oberbayern GmbH betrieben. Fahrkarten können beim Busfahrer erworben werden.

Kosten für den Badebus

Erwachsener: 1,50 €
Kinder von 6 - 14 Jahren: 0,50 €
Kinder unter 6 fahren kostenlos.
Wir wünschen allen Nutzern viel Spaß, Badewetter und vielleicht schreibt uns mal jemand, wie das Baden am Langwieder See so ist.

Teilen


Tags: , , , ,


175 Jahre Deutsche Bahn - Jubiläumsfeier am Hauptbahnhof München

Alex | Juli 11, 2010 | Allgemeines, Freizeitgestaltung

Um den Artikel etwas kürzer zu halten, hier nur die Fakten zur Jubiläumsfeier in München:
Datum: 08. August 2010
Uhrzeit: 10 - 16 Uhr
Kosten: soweit bekannt keine

Es ist eine Bühne errichtet, auf der es unter anderem Unterhaltung, Informationen und ein Publikums-Quizz gibt.

Nähere Informationen zum Quizz

Als Preise bei dem Quizz kann man Ameropa-Reisegutscheine gewinnen und 1x eine Bahncard 100. Das bedeutet ein Jahr 100% Ermäßigung auf alle Fahrten mit der Deutschen Bahn. Die Teilnahme erfolgt vor Ort. Das Quizz-Ticket kann man sich am Hauptbahnhof abholen, die Fragen darauf beantworten und dann das Lösungswort (wir kennen es auch noch nicht…) eintragen. Den vorgesehenen Abriss abtrennen und dann am Info-Counter abgeben. Die Gewinner werden am Ende der Veranstaltung am Hauptbahnhof München  oder im Radio auf Charivari bekannt gegeben.
Mehr Informationen zur Jubiläumsfeier unter: http://www.deutschebahn.com/175

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und drücken die Daumen.

Teilen


Tags: , , , ,


Gewinnspiele der S-Bahn München - S-Takt Ausgabe Juli-August 2010

Alex | Juli 8, 2010 | Allgemeines, MVV München Gewinnspiele, MVV-München

Die S-Takt München verlost in der aktuellen Ausgabe wieder verschiedene Preise. Den dritten Preis finde ich persönlich am besten.

Komödie im Bayrischen Hof

Bei der Komödie „Vier linke Hände“ geht es im Wesentlichen um eine Romanze, deren Inhalt ein witzigere und amüsanter Schlagabtausch zwischen Mann und Frau ist, bei denen der eine nicht ohne den anderen kann, zusammen aber auch nicht wirklich. Ob das ein Happy-End gibt? Weitere Informationen gibt’s unter: http://www.komoedie-muenchen.de

Die S-Takt verlost 5×2 Tickets für die Vorstellung:
Donnerstag, 29.07. 2010, 20 Uhr im Bayrischen Hof

Frage: In welcher Stadt spielt das Stück?
Antwort: Paris
Einsendeschuss: 23.07.2010

Um teilzunehmen, senden Sie eine frankierte Postkarte mit der Antwort und dem Stichwort an:

S-Bahn-München
Stichwort: Komödie
Orleansplatz 9a
81667 München

Eintrittskarten für die Therme in Bad Wörishausen

Die S-Takt München verlost 3×2 Eintrittskarten für die Therme. Das Heilbad bietet Wasser aus einer staatlich anerkannten Heilquelle, sowie  echte und keine künstlichen Palmen. Entspannen im exotischen Südseeambiente.

Frage: Wie heißt das besondere Vitalangebot?
Antwort: „Schweben wie im toten Meer

Einsendeschuss: 12.08.2010

Um teilzunehmen, senden Sie eine frankierte Postkarte mit der Antwort und dem Stichwort an:

S-Bahn-München
Stichwort: Therme
Orleansplatz 9a
81667 München

Buchverlosung für Wartezeiten

Das ist mal ein sinnvolles Gewinnspiel. Gerade die S-Takt verlost 5 Exemplare der Bücherreihe „Wartezeit“. Das ist eine Buchserie, in der Kurzgeschichten stehen, die je nach Wartezeit entsprechend lang sind. So lassen sich Wartezeiten von 5-20 Minuten literarisch überbrücken.
Die S-Takt schreibt dazu: „Ob in Arztpraxis, beim Friseur oder am Bahnhof – wer muss nicht täglich warten?“
Ist das die Entschuldigung durch die Blume? Toll, dass die S-Takt München die Wartezeiten am Bahnhof erwähnt. Das ist das erste Mal ein realistisches Selbstbild. Manchmal nur zu dumm, dass aus geplanten 5-Minuten Wartezeit dann schon mal schnell 15-20 Minuten werden. Schnell sind dann die ganzen 5-Minuten-Geschichten ausgelesen.
Die Idee finden wir super, aber 5 Exemplare dürften etwas wenig sein. Können wir in der nächsten Ausgabe nicht alle Gewinnspiele lassen, und nur noch Exemplare des Wartezeiten-Lesestoffs verlosen?
Also ich denke, ich mach da dieses Mal mit. Das interessiert mich…

Einsendeschuss: 12.08.2010

Um teilzunehmen, senden Sie einfach eine frankierte Postkarte mit  dem Stichwort an:

S-Bahn-München
Stichwort: Wartezeit
Orleansplatz 9a
81667 München

Teilen


Tags: , , , , ,


Neue Fahrkartenautomaten im Münchner Verkehrsverbund

Alex | Juli 8, 2010 | Allgemeines, MVV-München, S-Bahn München

neuer-fahrkartenautomat-2010

Fahrkartenautomat beim MVV-München seit Juli 2010

Still und heimlich hat der MVV München die Fahrkartenautomaten ausgetauscht. Na gut, es war nicht ganz so still und heimlich - wurde ja schon in der S-Takt vor einiger Zeit angekündigt… Irgendwann in diesem Monat stehe ich morgens vor einem neuen Automaten. Ich hatte mich schon wieder seelisch und moralisch auf das Theater mit den Geldscheinen eingestellt - aber zu meiner großen Überraschung und zugleich Freude:

Es standen neue Automaten da.

Die erste Teststrecke wurde mit Bravour gemeistert. Die Navigation ist den Tarifumständen entsprechend einfach, die Bildschirme sind „touchy“, die Rechner sind echt schnell.
Und jetzt das Beste: Der Automat hat meinen Geldschein nicht wieder ausgespuckt. Das war normalerweise das Problem. Schein rein. Vorbeifahrender Zug. Schein kommt raus und fliegt davon. Das ist mir dieses Mal nicht passiert. Der Schein wurde ordnungsgemäß eingelesen und die Bearbeitung meines Fahrkartenwunsches verlief angenehm zügig.

Danke an dieser Stelle. Ich hoffe, die anderen Passagiere des MVV München konnten ebenso gute Erfahrungen wie ich machen.

Teilen


Tags: , , , , , , , , ,

Letzte Artikel
Die zweite Stammstrecke kommt – doch was passiert da eigentlich in München?50 Jahre Diskussion - jetzt ist es beschossen, die zweite Stammstrecke wird kommen - und mit ihr 6-9 Jahre Bauzeit, Verspätungen und viele weitere Unannehmlichkeiten bei steigenden Fahrpreisen?   mehr
MVV München schneidet bei Nutzerbewertungen extrem schlecht abBeim MVV-München kommen auf 1 Lob 22 Beschwerden. Jetzt kann man das auch scön bei Google nachlesen. Danke an alle, die Google nutzen und mal eine ehrliche Meinung schreiben!   mehr
Lediglich eine Fahrkartenkontrolle oder Schikane beim MVV München?Großer Aufschrei in München - Chinesisches Au-Pair muss wegen fehlender MVV/ S-Bahn Fahrkarte zur Polizei. Schikane oder einfach nur konsequent?   mehr
Kundenzufriedenheit und Verspätungen bei der S-Bahn MünchenDie Bahn muss 400.000 EURO Strafe an das Land Bayern zahlen, da sich die Münchner S-Bahn im Jahre 2015 einfach zu oft verspätet hat - jetzt verstehe ich endlich die jährlichen Fahrpreisanhebungen.   mehr
Störungen MVV München - wie viel Schuld hat die S-Bahn München GmbH?40% der Verspätungen der S-Bahn in München (MVV-München) sind durch technische Unzulänglichkeiten der Betreiber verursacht. Weichen-, Stelwerk- oder Oberleitungsstörungen sind da nur einige der Gründe.   mehr
 
Suche

 
Gastartikel

Sie möchten einen Gastartikel veröffentlichen?
Kein Problem.
Schicken Sie einfach Ihren Artikelvorschlag an redaktion@mvv-blog.de
 
 
Anzeigen
 
Kategorien
Allgemeines
Busse beim MVV
Freizeitgestaltung
Fundsachen
Gewinnspiele
MVV München Gewinnspiele
MVV-München
MVV-Störmelder Statistiken
MVV-Störungen
Oktoberfest 2009
S-Bahn München
Streik
Tram
U-Bahn-München
 
Letzte Kommentare
There has been just too much damage done to these ...
Nice post. I was checking continuously this blog and I ...
I'm really impressed with your writing skills as well as ...
I'm curious to find out what blog platform you are ...
Ich bin Monatskartennutzer und hole mir diese (Abo ist keine ...
Ich habe das gestern am Marienplatz gehört - bin nicht ...
 
Links zum Thema
aktuelle Sammlung von Meldungen zumThema MVV und S-Bahn München
Umfassende Sammlung von Pressemeldungen und Aussagen zum Thema MVV und S-Bahn München
Bahnsinn - der ganz normale Pendler Wahnsinn
Blog über das Münchner Nachtleben (jetzt.de)
Der München Blog
Immer wieder interessante Inhalte
Deutsche Bahn
Eisenbahn-Kolumnen
Eisenbahnjournal ÖPNV Deutschland
Kalender
Kalender, der Events oder Termine des MVV anzeigt
Kunst und Bilder in München
München.de Blog
Der offizielle Blog vom Stadtportal muenchen.de
MVV - Münchner Verkehrsverbund
MVV-Blog für Hamburg :-)
Railblog
Infos und Hintergründe zum Bahnverkehr
S-Bahn München
Smirnie's Blog
Immer wieder mal was Neues - auch Stimmen zum MVV-München gleich um die Ecke
Spass mit der Deutschen Bahn
Stadtblog für München
Tramgeschichten
News, Themen und Gedanken zur Münchner Tram
Verbocktes aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft
 
 
Meta

Anmelden Kommentare als RSS Artikel als RSS
 
Archiv
November 2016
Juli 2016
Juni 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
März 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
April 2014
März 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
März 2012
Februar 2012
Dezember 2011
Juni 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
November 2010
September 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009

Keine Lust mehr auf Bahnfahren?

Banner 180x250Zwar nicht die perfekte Alternative zum MVV, aber für längere Strecken sicherlich ein Gedanke wert ...