Fundsachen und andere verlorene Gegenstände

Alex | März 16, 2012 | Allgemeines, Busse beim MVV, MVV-München, S-Bahn München, U-Bahn-München

Seit geraumer Zeit bekommen wir immer mehr Kommentare und Anfragen zu verlorenen Gegenständen in S-Bahnen, U-Bahnen, Tram oder Bus.
Oft als Aufruf, gefundene Gegenstände wieder abzugeben und verbunden mit der Frage nach dem richtigen Fundbüro.

Das ist der Anlass dieses Posts. Sie können auch weiterhin Ihre Bitten und Suchen als Kommentare einstellen, wir wollen mit dem Post nur noch einmal kurz die Möglichkeiten zeigen, die Sie sonst noch so haben. Sie können sich auch den Fundbüro-Wegweiser herunterladen, in dem (ohne Anspruch auf Vollständigkeit), Ihre Möglichkeiten bei Verlust noch einmal aufgezeigt sind.

Wenn Sie etwas irgendwo bei einem Verkehrsmittel des MVV verloren haben und es noch am Bahnsteig bemerken, können Sie den Fahrer der nächsten Bahn oder Tram um Hilfe bitten. Sollten Sie es erst später bemerken, können Sie sich noch am gleichen Tag an die Fundstelle am

Hauptbahnhof (MVG Infopoint) wenden:
Tel. 089 / 2191 3240

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 8-12, 12.30-16,
Sa/So 9-12.30, 13-17 Uhr.

Die Fundstelle am Hauptbahnhof lagert abgegebene Gegenstände einen Tag lang. Anschließend werden diese an das Fundbüro der Stadt München gegeben. Das betrifft aber nur Dinge, die in Bussen, Tram oder U-Bahnen gefunden wurden. Das städtische Fundbüro ist zu erreichen unter:

Fundbüro der Landeshauptstadt München
Oetztaler Str. 19
81373 München
Tel. 089 / 233 96 0 45
Fax. 089 / 233 459 25

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 7:30-12 Uhr,
Di 8:30-12 Uhr und 14-18 Uhr,
Do 8:30-15 Uhr

Bitte beachten Sie, wenn Sie ein Fahrrad verloren haben (oder suchen), dann können Sie dieses im Fahrraddepot nur dienstags abholen.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie das Fundbüro München wie beschrieben:

U6, S7, S27 Haltestelle Harras
Bus 134 Haltestelle Ortlerstraße

Wenn Sie etwas in der S-Bahn München verloren haben, sollten Sie sich innerhalb der ersten 7 Tage beim Fundbüro der S-Bahn München GmbH in München melden:

Fundstelle im Hauptbahnhof
Tel. 089 / 13 08 66 64
Tel. 089 / 13 08 67 52

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 7-20,
Sa/So 8-18 Uhr
Bemerken Sie den Verlust erst nach der ersten Woche, dann ist das Fundbüro der Deutschen Bahn AG in Wuppertal der richtige Ansprechpartner.

Fundbüro der Deutschen Bahn AG
Döppersberg 37
42103 Wuppertal
E-Mail: fundbuero.dbag@bahn.de

Nachtrag vom 20. Dezember 2012:

Da die Anzahl der Verlust-Meldungen immer noch steigen, und unsere Leser mittlerweilen auch in der mobilen Version vom MVV-Blog Verlustmeldungen abgeben, haben wir uns die Frage gestellt, ob es nicht auch eine Online-Möglichkeit der Deutschen Bahn gibt, um eine Verlustmeldung zu machen. Sie können unter https://www.fundservice.bahn.de/vug/view/fundservice.faces?javaScriptEnabled=true&sprache=de Ihre Verlustmeldung direkt bei der Deutschen Bahn AG eintragen, oder dem Fundbüro Wegweiser folgen, wenn Sie etwas gefunden haben.
In diesem Zusammenhang… Es hat sich bei uns noch niemand gemeldet, der etwas gefunden hat, nur immer verlorene Dinge werden bei uns eingetragen. Als kleine Ermutigung: letzte Woche hat der ehrliche Finder eines Notebooks 1 Million Euro Finderlohn bekommen…

Nachtrag vom 18.12.2012 - Fundsachen beim MVV-München

Aufgrund der zunehmenden Fund- und Verlustmeldungen haben wir eine eigene Rubrik dafür geschaffen: Fundsachen.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeiten dort, Ihre Meldung einzutragen.

Sie können in dieser Rubrik alle Funde oder Verluste einehen und per Kommentar oder direkter E-Mail zum Finder oder Verlierer Kontakt aufnehmen. Bitte dabei nicht vergessen, der MVV-Blog.de ersetzt keine Fund- oder Verlustmeldung bei einem offiziellen Fundbüro. Wir bieten Ihnen lediglich eine weitere Möglichkeit, Ihren Fund oder Verlust zu veröffentlichen.

Alternativ können Sie auch über den Fundbüro-Navigator versuchen, verlorene Gegenstände zu finden oder Verluste zu melden.

Wie schließen daher die Kommentare für diesen Post.

Teilen


Tags: , , , , , , , , , ,


Zweitweise Vollsperrung der Stammstrecke von Juli bis August 2012

Alex | März 14, 2012 | Allgemeines, MVV-München, S-Bahn München, Streik

wartende S-Bahn in Pasing

wartende S-Bahn in Pasing

Nein, kein Streik, aber dennoch hat es fast die gleichen Auswirkungen.
Die Information ist jetzt nicht ganz so neu, aber wir denken, dass sie an vielen vorbei gegangen ist, bzw. gar nicht wahrgenommen wurde.

An sieben Wochenenden zwischen dem 6. Juli bis 20. August ist die Stammstrecke des MVV-München komplett zwischen 20 Uhr und dem darauf folgenden Montag 04 Uhr gesperrt.

Entsprechend der Fahrplanneuerungen und den vielen Neuerungen 2011 (neue, nicht funktionierende Stellwerkstechnologie (Anmerkung d. Redaktion), Modernisierung von Bahnanlagen, und so weiter), wird die S-Bahn München auch dieses Jahr wieder eine etwas länger dauernde Sperrung der Stammstrecke vornehmen.

Bei den Neuerungen und Verbesserungen 2012 geht es im Wesentlichen um den Ausbau der Brandschutzmaßnahmen in den Tunnelbahnhöfen. Sehr sinnvoll. Während der Zeit der Vollsperrung der Stammstrecke stellt der MVV-München einen Schienenersatzverkehr mit Bussen zur Verfügung.

Wir fragen uns aber trotzdem, wann die obligatorische Signalstörung am Hirschgarten endlich behoben wird. Jeden Morgen, man kann fast die Uhr danach stellen, bleiben die Züge ewig lange an den Haltestellenvorher stehen. Grund ist laut Fahrgastführer gefühlt jedes Mal die „Störung der Signalanlage am Hirschgarten“.

Ein Gutes hat die permanente Störung aber schon: Die Gefahr, ein Brandopfer in einem Tunnelbahnhof zu werden, sinkt. Die S-Bahn steht ja 3 oder 4 Stationen vor dem Tunnel und wartet.

Teilen


Tags: , , , , , , , , , ,


Übergangsregelung zum Fahrkartenumtausch oder Erstattung nach Tarifanpassung 2011

Alex | März 12, 2012 | Allgemeines, Busse beim MVV, MVV-München, S-Bahn München, U-Bahn-München

Alte Fahrkarten verlieren ab 15.03.2012 ihre Gültigkeit

Alte Fahrkarten verlieren ab 15.03.2012 ihre Gültigkeit

Aufgepasst! Nach dem Tarifwechsel im Dezember 2011 läuft die Umtauschfrist alter Fahrkarten aus.
Weil die Information leider schwer zu finden ist, hier unsere kleine Hilfe. Selbst auf der Preis-Seite des MVV darf man bis nach ganz unten blättern (oder man nutzt die etwas unübersichtliche Navigation in der Mitte der Seite), um diese doch wichtige Information zu erhalten. Und dann noch in einem Ausdruck, der etwas verwirrend ist. Wenn Sie wollen, lesen Sie selber einmal. Wie gesagt, ganz nach unten blättern…
Wer noch alte Fahrkarten vom MVV-München hat, die ab dem 12.12.2010, Achtung - 2010, ausgestellt wurden, sollte diese bis zum 15.03.2012 verbrauchen. Nach dem 15. März 2012 verlieren die Karten ihre Gültigkeit.
Die alten und dann abgelaufenen Karten können unbegrenzt lange bei einer der aufgeführten MVV-Servicestellen erstattet werden oder gegen einen Aufpreis umgetauscht werden.

Die Fahrkartenerstattung ist kostenpflichtig! Und erfolgt gegen eine Gebühr von 2 EURO.

Betroffene Karten sind:  Einzel-, Streifen- und Tageskarten, mit Tarifstand 12.12.2010, also damit alle Karten, die im Dezember 2010 und im Jahr 2011 (bis eben zum 11.12.2011) herausgegeben wurden.

Die Erstattung/ bzw. der Umtausch der Fahrkarten kann an den folgenden Service-Stationen erfolgen

  • Fahrkarten-Umtausch Servicestellen:
  • S-Bahn Kunden-Center München Hauptbahnhof (Haupthalle)
  • S-Bahn Kunden-Center Ostbahnhof
  • MVG-Kundencenter Marienplatz
  • MVG-Kundencenter Poccistraße
  • MVG-Kundencenter Sendlinger Tor
Teilen


Tags: , , , , , , ,

Letzte Artikel
Die zweite Stammstrecke kommt – doch was passiert da eigentlich in München?50 Jahre Diskussion - jetzt ist es beschossen, die zweite Stammstrecke wird kommen - und mit ihr 6-9 Jahre Bauzeit, Verspätungen und viele weitere Unannehmlichkeiten bei steigenden Fahrpreisen?   mehr
MVV München schneidet bei Nutzerbewertungen extrem schlecht abBeim MVV-München kommen auf 1 Lob 22 Beschwerden. Jetzt kann man das auch scön bei Google nachlesen. Danke an alle, die Google nutzen und mal eine ehrliche Meinung schreiben!   mehr
Lediglich eine Fahrkartenkontrolle oder Schikane beim MVV München?Großer Aufschrei in München - Chinesisches Au-Pair muss wegen fehlender MVV/ S-Bahn Fahrkarte zur Polizei. Schikane oder einfach nur konsequent?   mehr
Kundenzufriedenheit und Verspätungen bei der S-Bahn MünchenDie Bahn muss 400.000 EURO Strafe an das Land Bayern zahlen, da sich die Münchner S-Bahn im Jahre 2015 einfach zu oft verspätet hat - jetzt verstehe ich endlich die jährlichen Fahrpreisanhebungen.   mehr
Störungen MVV München - wie viel Schuld hat die S-Bahn München GmbH?40% der Verspätungen der S-Bahn in München (MVV-München) sind durch technische Unzulänglichkeiten der Betreiber verursacht. Weichen-, Stelwerk- oder Oberleitungsstörungen sind da nur einige der Gründe.   mehr
 
Suche

 
Gastartikel

Sie möchten einen Gastartikel veröffentlichen?
Kein Problem.
Schicken Sie einfach Ihren Artikelvorschlag an redaktion@mvv-blog.de
 
 
Anzeigen
 
Kategorien
Allgemeines
Busse beim MVV
Freizeitgestaltung
Fundsachen
Gewinnspiele
MVV München Gewinnspiele
MVV-München
MVV-Störmelder Statistiken
MVV-Störungen
Oktoberfest 2009
S-Bahn München
Streik
Tram
U-Bahn-München
 
Letzte Kommentare
There has been just too much damage done to these ...
Nice post. I was checking continuously this blog and I ...
I'm really impressed with your writing skills as well as ...
I'm curious to find out what blog platform you are ...
Ich bin Monatskartennutzer und hole mir diese (Abo ist keine ...
Ich habe das gestern am Marienplatz gehört - bin nicht ...
 
Links zum Thema
aktuelle Sammlung von Meldungen zumThema MVV und S-Bahn München
Umfassende Sammlung von Pressemeldungen und Aussagen zum Thema MVV und S-Bahn München
Bahnsinn - der ganz normale Pendler Wahnsinn
Blog über das Münchner Nachtleben (jetzt.de)
Der München Blog
Immer wieder interessante Inhalte
Deutsche Bahn
Eisenbahn-Kolumnen
Eisenbahnjournal ÖPNV Deutschland
Kalender
Kalender, der Events oder Termine des MVV anzeigt
Kunst und Bilder in München
München.de Blog
Der offizielle Blog vom Stadtportal muenchen.de
MVV - Münchner Verkehrsverbund
MVV-Blog für Hamburg :-)
Railblog
Infos und Hintergründe zum Bahnverkehr
S-Bahn München
Smirnie's Blog
Immer wieder mal was Neues - auch Stimmen zum MVV-München gleich um die Ecke
Spass mit der Deutschen Bahn
Stadtblog für München
Tramgeschichten
News, Themen und Gedanken zur Münchner Tram
Verbocktes aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft
 
 
Meta

Anmelden Kommentare als RSS Artikel als RSS
 
Archiv
November 2016
Juli 2016
Juni 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
März 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
April 2014
März 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
März 2012
Februar 2012
Dezember 2011
Juni 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
November 2010
September 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009

Keine Lust mehr auf Bahnfahren?

Banner 180x250Zwar nicht die perfekte Alternative zum MVV, aber für längere Strecken sicherlich ein Gedanke wert ...