Kauf lokal by Hirmer – 30 Brands ein Gedanke und die Anreise geht per MVV

Alex | Februar 20, 2016 | Allgemeines, Freizeitgestaltung, MVV-München

Hirmer Herrenausstatter Stammhaus

Kauf Lokal - Hirmer Herrenausstatter Stammhaus

Seit dem 20.02. ist das neue Projekt der Firma Hirmer zu besichtigen. Das große Herren-Bekleidungshaus in München gibt Lokalpatrioten den Chance, eigene, neue und innovative Produkte im Hirmer Stammhaus (Kaufingerstraße 28, München) anzubieten.

Interessenten können die lokal hergestellten Produkte nicht nur betrachten, sondern auch kaufen. Und das Beste daran ist – die Anreise kann mit den Öffentlichen (MVV) erfolgen, was so gesehen auch den lokalen Verkehr unterstützt. Einfach mit der S-Bahn über die Stammstrecke.

Am Stachus oder Marienplatz aussteigen und die Kaufinger Str. entlang pilgern. In der Mitte der zwischen den beiden Stationen befindet sich das Hirmer-Haus. Hier können die lokalen Produkte der jungen Designer und Erfinder betrachtet und gekauft werden.

Weitere Informationen sind zu finden unter http://www.hirmer.de/kauf-lokal/.

Wir schreiben deswegen darüber, weil wir die Aktion gut finden, es entspricht ein wenig dem Konzept des Josephs in Nürnberg, wahrscheinlich nur mit wesentlich mehr Besucherfrequenz – gibt aber jungen Unternehmen, Marken und Ideen eine sehr gute Chance, sichtbar zu werden.

Teilen


Tags: , , ,


Münchens größter Flohmarkt am 26. April 2014 - Anreise mit S-Bahn nicht möglich

Alex | April 25, 2014 | Allgemeines, Busse beim MVV, Freizeitgestaltung, MVV-München, MVV-Störungen, S-Bahn München, Tram, U-Bahn-München

Überblick über Münchens (wahrscheinlich) größten Flohmarkt 2014

Überblick über Münchens (wahrscheinlich) größten Flohmarkt 2014

Es ist nicht nur der größte Flohmarkt Münchens, nein, es ist wahrscheinlich der größte Flohmarkt Bayerns. Mit über 2.000 Verkäufern und bei gutem Wetter zwischen 20.000 und 50.000 Besuchern, hat der Flohmarkt am 26.04.2014 fast schon Kultstatus.

Der Flohmarkt findet jährlich auf der Theresienwiese in München statt. Es geht ab 07.00 Uhr los mit dem Feilschen und Handels – der letzte Deal wird wahrscheinlich gegen 16 Uhr gemacht.

Die Anreise zur Theresienwiese (Matthias-Pschorr-Straße 1, 80336 München) kann mit dem Auto oder mit den Öffentlichen erfolgen. Wahrscheinlich wird´s mit dem Auto schwer werden, einen passenden Parkplatz zu finden, dummerweise ist aber auch die Stammstrecke der S-Bahn dieses Wochenende gesperrt, was eine S-Bahn-Anreise wahrscheinlich vollkommen unmöglich macht, wenn SIe aus dem Westen Münchens anreisen.

Anreise mit der S-Bahn (theoretisch):

… leider wegen Sperrung der Stammstrecke nicht an diesem Wochenende)
Es geht jede S-Bahn des MVV bis zur Hackerbrücke. Dann ein kleiner Spaziergang Richtung Innenstadt. Über die Brücke die Landsberger-Str. überqueren und dann direkt auf das Gelände der der Theresienwiese.
Leider wird das dieses Jahr nicht so richtig klappen, da der MVV die Stammstrecke ab Freitag Abend (ca. 22 Uhr) von Pasing bis zur Hackerbrücke sperren wird. Die Sperrung geht bis zum Montag, 28.04., ca. 04:45 Uhr) Also fällt wahrscheinlich eine Anreise aus dem Münchner Westen per S-Bahn aus. Schade.

Anreise aus dem Münchner Westen mit TRAM und BUS:

Alternativ zur U-Bahn können Sie auch mit der TRAM 19 Richtung St.-Veith Str. von Pasing aus fahren. Steigen Sie an der Hermann-Lingg-Straße aus, der Rest ist wie mit der S-Bahn Anreise zu Fuß in knappen 10 Minuten zu schaffen.
Wenn Sie keine Lust auf eine volle TRAM haben, ist ab Pasing am Wochenende auch ein SEV eingerichtet. Der Bus wird wahrscheinlich ähnlich der Stammstrecke fahren. Soweit wir wissen, können Sie ab Pasing auch den Metro-Bus 57 Richtung Laimer Platz nehmen und von dort aus Richtung Hauptbahnhof fahren. Ausstieg ist dann eine Station vorm Hauptbahnhof, an der Theresienwiese.

Anreise mit der U-Bahn:

Die Anreise mit der U-Bahn des MVV geht nur ab Hauptbahnhof. Wenn Sie es also schaffen, trotz der Sperrung der S-Bahn Stammstrecke zum Hauptbahnhof zu kommen, dann in die U4 oder U5 Richtung „Laimer Platz“ einsteigen und eine Station später, an der Theresienwiese wieder raus. Fahrzeit keine 4 Minuten vom Hauptbahnhof.

Wer sich erst einmal einen Überblick verschaffen möchte, kann sich ja mal das 4 Minuten Video von muenchen.de anschauen:

Wir wünschen allen Besuchern viel Spaß und den Händlern viel Erfolg und gute Geschäfte!

Teilen


Tags: , , , , , ,


Autoschau Fürstenfeldbruck – das Frühlings-Event im Westen Münchens

Alex | April 16, 2014 | Allgemeines, Freizeitgestaltung, S-Bahn München

Autoschau Fürstenfeldbruck

Autoschau Fürstenfeldbruck (Quelle: Magna Ingredi)

Das Wochenende 17.- 18. Mai 2014 bringt wieder Spannung und eine Menge cooler Action mit sich – in Fürstenfeldbruck.
Die Brucker Autoschau ist das Highlight im Frühling im Westen Münchens, mit der S-Bahn und dem MVV-München ganz einfach in der S4 „Geltendorf“ oder „Buchenau“ zu erreichen.

Die Brucker Autoschau bietet alles für Fans der Mobilität. Durch die Innenstadt von Fürstenfeldbruck ist ein roter Teppich ausgelegt, auf dem Besucher an allen ausgestellten Modellen entlang flanieren können. Zwei große Showbühnen bieten ein tolles Rahmenprogramm mit Tanz- und Musikgruppen und bekannten Bands. Am Samstag und Sonntag ist das Highlight für die Biker eine Trialbike-Vorführung vom TuS Fürstenfeldbruck, wo bei der 17-jährige Andreas Strasser mit seinem Fahrrad über verschiedene Hindernisse (unter anderem auch ein Auto) springt.

Am Abend des 17. Mai können alle Besucher (sofern das Wetter mitspielt) bei der Brucker Modenacht dabei sein. Das bedeutet, während die Männer Autos anschauen, und die Shows auf den großen Bühnen genießen, können die Frauen bis 23:00 Uhr shoppen.

Wer also am Wochenende 17./18. Mai noch nichts vor hat, der sollte sich die Autoschau in Fürstenfeldbruck nicht entgehen lassen. Die Anreise kann auf unterschiedlichen Wegen erfolgen. Wer aus München kommen möchte, sollte sich die S-Bahn der Linie 4 Richtung „Geltendorf“ oder „Buchen“ schnappen, in Fürstenfeldbruck aussteigen und einfach den Massen in die Innenstadt folgen.

Aus den umliegenden Gemeinden (Olching, Puchheim, Eichenau) kann bequem mit dem BUS oder dem eigenen KFZ angereist werden. Eine gute Parkmöglichkeit bietet der Volksfestplatz (Julie-Mayr Straße 1, 82256 Fürstenfeldbruck). Hier ist für ziemlich viele Autos Platz zum Parken, der Weg zur Innenstadt dauert keine 10 Minuten zu Fuß.

Wir wünschen allen Besuchern tolles Wetter und viel Spaß!

Teilen


Tags: , , , ,


Die Lange Nacht der Musik 2014 - München ist Musik

Alex | April 10, 2014 | Allgemeines, Busse beim MVV, Freizeitgestaltung, Tram

Lange Nacht der Musik 2014

Lange Nacht der Musik 2014

Es ist wieder soweit, die lang ersehnte „Die Lange Nacht der Musik“ ist wieder im Anmarsch.
Am 17. Mai 2014 ist es wieder soweit, München feiert die ganze Nacht von 20 Uhr – 03 Uhr morgens.

Dazu gibt es ein sehr umfangreiches Programm mit über 100 Spielstätten und 400 Konzerten.
Als Auftakt spielt Christina Stürmer in der BMW-Welt ab 19 Uhr und präsentiert ihr aktuelles Album „Ich hör auf mein Herz“.

Ab 20 Uhr starten dann die MVG-Shuttle-Linien vom Odeonsplatz. Die 4 Routen sind gut über die Webseite der Münchner einzusehen (www.muenchner.de/musiknacht), dennoch hier die Kurz-Links in die einzelnen Routen des MVG-Shuttles.

Tour Schwabing, Tour Südwest, Tour Zentrum, Tour Ost

Das Ticket für “Die Lange Nacht der Musik” 2014 kostet € 15,-. Da ist die Nutzung vom Shuttle schon inbegriffen. Die Tickets können an diversen Vorverkaufsstellen erworben werden. Eine Liste dazu ist unter muenchner.de zu finden – alternativ kann das Ticket auch online bestellt werden bei muenchenticket.de

Routenplan

Routenplan

Wer keine Lust hat, mit dem MVG-Shuttle zu fahren, für den gibt´s noch etwas Besonderes:

Der Partybus von „Club and Line“ fährt eigens zur Langen Nacht eine spezielle Route, dabei ist mit Sicherheit an Bord für ausreichend Party, gute Musik und Getränke gesorgt. Die Route vom Party-Bus ist auf dem Download eingetragen.

Eine weitere Alternative zum MVG-Shuttle ist die „MVG-Ois is Blues Tram“, sie fährt vom Sendlinger Tor über Karlsplatz Stachus, Hauptbahnhof, Nationaltheater und Max-Weber-Platz zum Ostbahnhof und auf der gleichen Strecke wieder zurück zum Sendlinger Tor. Es kann an jeder Haltestelle der TRAM zu- und ausgestiegen werden.

Wir wünschen allen Musik-Nächtlern eine tolle Party-Nacht.

Teilen


Tags: , , , , , , ,


MVG Museum München – U-Bahn Simulator und Modellbauausstellung

Alex | März 26, 2014 | Freizeitgestaltung, MVV-München, U-Bahn-München

MVG Museum Modellbauausstellung 2014

MVG Museum Modellbauausstellung 2014

Ganz schön viel Werbung wurde gemacht – die Wochen vor dem 22./ 23.03.2014 in München für das MVG Museum. Letztlich hat es dann bei mir doch gewirkt, und ich habe mich in Begleitung auf den Weg gemacht, mir diese so schmackhaft gemachte Modelleisenbahn-Ausstellung anzuschauen.

Am Sonntag, 23.03.2014 waren wir also im MVG Museum, und haben uns die Modelle angeschaut. Wirklich sehr schön, es war fast alles da, von Spur N (was wirklich winzig ist) bis hin zur H0. Tolle Züge, tolle Wagen und tolle landschaftliche Konstruktionen. Ein großes Lob und Kompliment und vor allem Respekt vor den Erbauern dieser virtuellen und doch realen Welten.

Ganz besonders toll fanden wir die Inszenierung auf dem Foto. Mal genau hinschauen - wir fanden so makaber es auch ist dennoch cool.

Pasing Tram im Museum

Pasing Tram im Museum

Was wir auch gesehen haben ist die TRAM der Linie 19, die uns das letzte Mal zur Eröffnung der Haltestelle Pasing über den Weg gefahren ist. Sie ist wieder gut, heile und sicher im Museum angekommen.

Was uns aber beim Rundgang durch den doch größer erwarteten Ausstellungsraum auffiel war der U-Bahn Simulator. Wir wussten das nicht, dass es so etwas gibt. Im Museum steht nur die „abgespeckte“ Version, aber im Trainings-Center gibt es wohl einen echten Simulator, der vor allem die Umgebung mit 3D Rundblick darstellen kann. Das Video zeigt nur einen kleinen Ausschnitt einer Fahrt zum Kieferngarten – und ganz ehrlich, ich möchte nicht den ganzen Tag in der Röhre verbringen.
Wir haben uns kurz mit einem der Fahrer vor Ort unterhalten und der meinte nur trocken: „Wenn Sie Platzangst oder Angst im Dunkeln haben, werden Sie sicherlich kein U-Bahnfahrer“ – Recht hat er.

Teilen


Tags: , , , , ,


13. Münchner Wissenschaftstage 16. bis 19. November

Alex | November 10, 2013 | Allgemeines, Freizeitgestaltung, S-Bahn München, U-Bahn-München

Muenchner WissenschaftstageDas Motto der Wissenschaftstage 2013 in München ist „Wandel der Gesellschaft – Wandel der Welt“.

Wir finden das angesichts der vielen Baustellen und Verspätungen im MVV-Netz (besonders S-Bahn München) als einen guten Anlass, auch einen kleinen Bericht dazu zu schreiben. Wir sind gespannt, wie sich unsere kleine Welt hier in der bayerischen Landeshautstadt wandelt. Mit oder ohne zweiter Stammstrecke – der Zuwachs an Bürgern und Bürgerinnen in der Landeshauptstadt wird sicherlich in den kommenden Jahren nicht rückläufig sein…

Die Münchner Wissenschaftstage finden an der Alten Kongresshalle auf der Theresienhöhe statt, das ist gleich neben dem Verkehrsmuseum. Noch ein Grund, in diesem Blog über dieses Ereignis zu schreiben… :)

Wann sind die Wissenschaftstage:

Wochenende:

Samstag 16.11.2013 – 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Sonntag 17.11.2013 – 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

In offenen Workshops und Mitmachstationen des KinderKunstLabors recherchieren und experimentieren die Kinder und führen Beobachtungen und Feldversuche durch

Unter der Woche

Montag, 18.11.2013
Dienstag, 19.11.2013

Zahlreiche Workshops im Großraum München für Schülerinnen und Schüler aller Schularten und Jahrgangsstufen. Die Teilnehmer erörtern Klimawandel und Nachhaltigkeit oder das rasante Städtewachstum in Afrika. Sie lernen, dass Wasser eine wertvolle Ressource ist oder wie die Kartoffel die Welt verändert hat.

Anreise:

Mit der S-Bahn über die Stammstrecke (oh, eventuell problematisch am Wochenende …) bis zur Hackerbrücke fahren. Dort aussteigen und zu Fuß weiter Richtung Festwiese gehen. Immer auf der rechten Seite der Straße bleiben, nach ca. 20 Minuten Fußmarsch kommt man zum alten Verkehrsmuseum. Daneben ist die alte Kongresshalle.

Anreise mit der U-Bahn (U5) ab Hauptbahnhof direkt zur U-Bahn Haltestelle „Schwanthalerhöhe“. Von da aus sind es nur ein paar Meter zur Alten Kongresshalle.

Oder, Sie können auch per Tram/ Bus anreisen. Das wäre dann die Haltestelle „Theresienhöhe“, an der Sie aussteigen sollten. Das Museum, und damit auch der Treffpunkt, sind mehr oder weniger genau auf der anderen Straßenseite.

Wenn Sie auf den Gedanken kommen, mit dem Auto anzureisen - richten Sie sich bitte auf eine “kleine” Parkplatzsuche ein. Der Parkplatz an der alten Kongresshalle bietet zwar einigen Autos Platz, wahrscheinlich wird er aber voll sein. Für die Navigations-Software-Freunde unter uns - hier die Geo-Koordinaten zur Anreise: 48.1326700, 11.5434350

Mehr erfahren:

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenfrei. Vollständiges Programm und Anmelde-kontakte unter: www.muenchner-wissenschaftstage.de

Teilen


Tags: ,


MVG Shuttle-Busse & Freikarten Verlosung zur Langen Nacht der Museen 2013 in München

Alex | September 19, 2013 | Allgemeines, Freizeitgestaltung, MVV-München, S-Bahn München, U-Bahn-München

Lange Nacht der Museen München - 2013

Lange Nacht der Museen München - 2013

Am Samstag, den 19. Oktober, findet von 19 bis 2 Uhr die Lange Nacht der Münchner Museen 2013 statt. Über 90 Münchner Museen, Galerien und Sammlungen sind auch dieses Jahr wieder „mit im Bus“, wenn es darum geht, Kunst- und Kulturgenuss zu vermitteln.
Neben bekannten Kunsthäusern, Raritäten und einem Kinderprogramm gibt es zum 15-jährigen Jubiläum der Museumsnacht dieses Jahr erstmals ein Zusatzschmankerl: Die MuseumsnachtPLUS.

Am Folgesonntag, dem 20. Oktober, gewährt das Lange Nacht-Ticket (€ 15,-) tagsüber freien Eintritt in rund 45 Museen und Schlösser in 15 Landkreisen des Münchner Umlands, zu den regulären Öffnungszeiten der Häuser. Das Lange Nacht-Ticket berechtigt zum Eintritt in alle beteiligten Häuser und gilt am Samstag (Achtung: NICHT am Sonntag) als Fahrkarte für eine Person für die MVG-Shuttlebusse sowie das MVV-Gesamtnetz (von Sa. 12 Uhr bis So. 8 Uhr).
Das Zusatzangebot MuseumsnachtPLUS (20. Oktober) umfasst unter anderem die Schlösser in Schleißheim, das Franz Marc Museum in Kochel oder das Markus Wasmeier Freilichtmuseum Schliersee. Zahlreiche Häuser bieten den Gästen Sonderführungen wie das Kloster Benediktbeuern oder die Flugwerft des Deutschen Museums in Schleißheim. Das Landleben von einst lassen das Freilichtmuseum Glentleiten und das Bauernhofmuseum Jexhof aufleben mit Kirchweih, Musik und Bauernmarkt.

Verlosung von Freikarten für die Lange Nacht der Museen in München

Zur Freude aller MVV-Blog Leser verlosen wir dieses Jahr 1×2 Eintrittskarten für die Lange Nacht der Münchner Museen in München. Die Karten werden vom Veranstalter, der Münchner Kultur GmbH (www.muenchner.de), bereit gestellt. Einfach eine E-Mail schreiben an redaktion@mvv-blog.de, bitte Namen, E-Mail und/oder Telefonnummer angeben, damit wir mit dem Gewinner Kontakt aufnehmen können, sowie den Betreff „Freikarten Lange Nacht der Münchner Museen“.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss ist der 12. Oktober 2013.
Die Freikarten für die Lange Nacht der Museen können am 19. Oktober direkt vor Ort (Odeonsplatz) ab 17:00 Uhr am Zelt der Münchner Kultur GmbH abgeholt werden. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt.

Die MVG-Shuttlebusse fahren auf fünf Linien+Sondershuttle

Fünf Shuttlebus-Linien sind zwischen ca. 18.45 und 2 Uhr im 10-Minuten-Takt unterwegs:
Ausgangspunkt jeder Tour ist der Odeonsplatz in München. Dieser kann mit jeder U-Bahn (U4 Richtung Arabellapark oder U5 Richtung Neuperlach) ab Karlsplatz oder mit den U-Bahn-Linien U6-Richtung Garching oder U3 Richtung Moosach, erreicht werden.

Die MVG-Busse fahren dann auf folgenden Routen:

  • die Linie Zentral (Linie 90)
  • die Tour Innenstadt (Linie 91)
  • die Tour West (Linie 92)
  • Linie 95 MTU (Sondershuttle zwischen Botanischem Garten, MTU und BMW Museum)
  • die Tour Schwabing (Linie 93)
  • die Tour Ost (Linie 94)

Das MVG Museum erreichen Sie über den Bus-Transfer in Oldtimerbussen des Omnibus-Club München ab Odeonsplatz.

Programmhefte und Karten sind ab Mitte September bei allen beteiligten Häusern und den bekannten VVK-Stellen erhältlich. Das komplette Programm zur Museumsnacht finden Sie ab Mitte September hier: www.muenchner.de/museumsnacht

Teilen


Tags: , , , , , , ,


Alle Jahre wieder - MVV verteilt teil-individuelle Geschenke durch Fahrpreiserhöhung

Alex | November 1, 2010 | Allgemeines, Freizeitgestaltung, Gewinnspiele, MVV-München, MVV-Störmelder Statistiken, S-Bahn München, U-Bahn-München

Fahrpreiserhöhung

Fahrpreiserhöhung

Wie auch schon im letzten Jahr, bekommen wir, die Kunden des MVV, unser ganz persönliches und je nach Perspektive sogar individuelles Weihnachtsgeschenk.

Diesmal schon am 12.12.2010. Wir müssen also nicht bis Heiligabend warten… Ist das nicht schön?

Um das Ganze etwas anschaulich zu machen, damit auch jeder sein individuelles Geschenk gleich finden kann, hier die Liste der Preiserhöhungen der Zonen-Fahrkarten:

  • die Einzelfahrkarte um 0,10 € pro Zone von 2,40 € auf 2,50 €,
  • der Streifenpreis um 0,05 € von 1,15 € auf 1,20 €; demnach kostet eine Streifenkarte statt 11,50 € nun 12,00 €,
  • die Single-Tageskarte Innenraum um 0,20 € von 5,20 € auf 5,40 €,
  • die Single-Tageskarte Gesamtnetz um 0,40 € von 10,40 € auf 10,80 €,
  • die Partner-Tageskarte Innenraum um 0,40 € von 9,40 € auf 9,80 €,
  • die Partner-Tageskarte Gesamtnetz um 0,80 € von 18,80 € auf 19,60 €.

Sie haben Ihr individuelles Geschenk noch nicht gefunden? Kein Problem.
Weil der MVV die Preise durchschnittlich um 2,8% erhöht, können natürlich nicht nur die Zonen-Fahrkarten teurer werden. Auch die Kunden mit Zeitkarten sollen doch vom Geschenke-Regen profitieren…

  • die IsarCard-Wochenkarte für 2 Ringe um 0,20 € von 12,10 € auf 12,30 €,
  • die IsarCard-Monatskarte für 2 Ringe um 0,70 € von 44,20 € auf 44,90 €,
  • die Monatskarte IsarCard9Uhr Innenraum um 1,00 € von 47,10 € auf 48,10 €,
  • die Monatskarte IsarCard60 Innenraum um 0,80 € von 38,70 € auf 39,50 €.

Die Gründe für die Fahrpreiserhöhung kann man nachlesen beim MVV selber unter Pressemeldungen.

Einige Passagen der Pressemitteilung wurden aus der Meldung von 2009 quasi einfach nur kopiert. So heißt es in der Meldung 2009 „[..] Nur durch eine angemessene Steigerung der Fahrgeldeinnahmen können die hohen Qualitätsstandards, das attraktive Angebot und die ständige Verbesserung von Sicherheitsvorrichtungen der Verbundverkehrsunternehmen im Interesse der Nutzer gesichert und Leistungseinschränkungen verhindert werden.[..]“ (MVV-München Pressemeldung 2009)

Im Jahre 2010 liest sich die Begründung ziemlich ähnlich: „[..]Nur mit einer angemessenen und kontinuierlichen Steigerung der Fahrgeldeinnahmen können die hohen Qualitätsstandards im MVV, das attraktive Angebot und die Verbesserung von Sicherheitseinrichtungen der Verkehrsunternehmen im Interesse der MVV-Kunden gesichert werden.[..]“ (MVV-München Pressemeldung 2010) - Wie originell…

Ob das ein Zeichen der „Qualitätssicherung“ ist, oder ob die Qualität durch 21 neue U-Bahnen gesichert werden soll (OB Ude, MVV-München Pressemeldung), werden wir sehen.

Mit Sicherheit wird das Thema „Fahrpreis“ nächstes Jahr wieder für fröhliche „Erwachsenenaugen“ sorgen, wenn wir alle in der Vorweihnachtszeit selber etwas tiefer in den „Sack“ greifen dürfen.

Teilen


Tags: , , , , , , , , , , , ,


Badebus München Lochhausen - Langwieder See ist „on-the-road-again“

Alex | Juli 12, 2010 | Allgemeines, Freizeitgestaltung

Bedebus Muenchen

Bedebus Muenchen

Wie auch schon in den letzten Jahren, ist der Badebus wieder unterwegs. Für alle, die nicht mit eigenem Auto mobil sind, bietet der Badebus eine Möglichkeit, doch zum Baden den Langwieder See zu nutzen.

Fakten zum Badebus

Der Badebus verkehrt bei Badewetter bis zum 12.Septemer von 11 bis 19 Uhr im 20-Minuten-Takt.
Abfahrt: S-Bahn Haltestelle Lochhausen
Ziel: Langwieder See
Ob Badewetter im Betreiber-Sinne ist, können Sie entweder unter http://www.badebus.com
Oder unter Telefon: 089 – 3230 4111 erfahren.

Wichtiger Hinweis:
Der Badebus ist kein Angebot des MVV München - somit gelten die Fahrkarten des MVV München hier nicht!
Der Badebus wird durch die Autobus Oberbayern GmbH betrieben. Fahrkarten können beim Busfahrer erworben werden.

Kosten für den Badebus

Erwachsener: 1,50 €
Kinder von 6 - 14 Jahren: 0,50 €
Kinder unter 6 fahren kostenlos.
Wir wünschen allen Nutzern viel Spaß, Badewetter und vielleicht schreibt uns mal jemand, wie das Baden am Langwieder See so ist.

Teilen


Tags: , , , ,


175 Jahre Deutsche Bahn - Jubiläumsfeier am Hauptbahnhof München

Alex | Juli 11, 2010 | Allgemeines, Freizeitgestaltung

Um den Artikel etwas kürzer zu halten, hier nur die Fakten zur Jubiläumsfeier in München:
Datum: 08. August 2010
Uhrzeit: 10 - 16 Uhr
Kosten: soweit bekannt keine

Es ist eine Bühne errichtet, auf der es unter anderem Unterhaltung, Informationen und ein Publikums-Quizz gibt.

Nähere Informationen zum Quizz

Als Preise bei dem Quizz kann man Ameropa-Reisegutscheine gewinnen und 1x eine Bahncard 100. Das bedeutet ein Jahr 100% Ermäßigung auf alle Fahrten mit der Deutschen Bahn. Die Teilnahme erfolgt vor Ort. Das Quizz-Ticket kann man sich am Hauptbahnhof abholen, die Fragen darauf beantworten und dann das Lösungswort (wir kennen es auch noch nicht…) eintragen. Den vorgesehenen Abriss abtrennen und dann am Info-Counter abgeben. Die Gewinner werden am Ende der Veranstaltung am Hauptbahnhof München  oder im Radio auf Charivari bekannt gegeben.
Mehr Informationen zur Jubiläumsfeier unter: http://www.deutschebahn.com/175

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und drücken die Daumen.

Teilen


Tags: , , , ,

Letzte Artikel
Die zweite Stammstrecke kommt – doch was passiert da eigentlich in München?50 Jahre Diskussion - jetzt ist es beschossen, die zweite Stammstrecke wird kommen - und mit ihr 6-9 Jahre Bauzeit, Verspätungen und viele weitere Unannehmlichkeiten bei steigenden Fahrpreisen?   mehr
MVV München schneidet bei Nutzerbewertungen extrem schlecht abBeim MVV-München kommen auf 1 Lob 22 Beschwerden. Jetzt kann man das auch scön bei Google nachlesen. Danke an alle, die Google nutzen und mal eine ehrliche Meinung schreiben!   mehr
Lediglich eine Fahrkartenkontrolle oder Schikane beim MVV München?Großer Aufschrei in München - Chinesisches Au-Pair muss wegen fehlender MVV/ S-Bahn Fahrkarte zur Polizei. Schikane oder einfach nur konsequent?   mehr
Kundenzufriedenheit und Verspätungen bei der S-Bahn MünchenDie Bahn muss 400.000 EURO Strafe an das Land Bayern zahlen, da sich die Münchner S-Bahn im Jahre 2015 einfach zu oft verspätet hat - jetzt verstehe ich endlich die jährlichen Fahrpreisanhebungen.   mehr
Störungen MVV München - wie viel Schuld hat die S-Bahn München GmbH?40% der Verspätungen der S-Bahn in München (MVV-München) sind durch technische Unzulänglichkeiten der Betreiber verursacht. Weichen-, Stelwerk- oder Oberleitungsstörungen sind da nur einige der Gründe.   mehr
 
Suche

 
Gastartikel

Sie möchten einen Gastartikel veröffentlichen?
Kein Problem.
Schicken Sie einfach Ihren Artikelvorschlag an redaktion@mvv-blog.de
 
 
Anzeigen
 
Kategorien
Allgemeines
Busse beim MVV
Freizeitgestaltung
Fundsachen
Gewinnspiele
MVV München Gewinnspiele
MVV-München
MVV-Störmelder Statistiken
MVV-Störungen
Oktoberfest 2009
S-Bahn München
Streik
Tram
U-Bahn-München
 
Letzte Kommentare
There has been just too much damage done to these ...
Nice post. I was checking continuously this blog and I ...
I'm really impressed with your writing skills as well as ...
I'm curious to find out what blog platform you are ...
Ich bin Monatskartennutzer und hole mir diese (Abo ist keine ...
Ich habe das gestern am Marienplatz gehört - bin nicht ...
 
Links zum Thema
aktuelle Sammlung von Meldungen zumThema MVV und S-Bahn München
Umfassende Sammlung von Pressemeldungen und Aussagen zum Thema MVV und S-Bahn München
Bahnsinn - der ganz normale Pendler Wahnsinn
Blog über das Münchner Nachtleben (jetzt.de)
Der München Blog
Immer wieder interessante Inhalte
Deutsche Bahn
Eisenbahn-Kolumnen
Eisenbahnjournal ÖPNV Deutschland
Kalender
Kalender, der Events oder Termine des MVV anzeigt
Kunst und Bilder in München
München.de Blog
Der offizielle Blog vom Stadtportal muenchen.de
MVV - Münchner Verkehrsverbund
MVV-Blog für Hamburg :-)
Railblog
Infos und Hintergründe zum Bahnverkehr
S-Bahn München
Smirnie's Blog
Immer wieder mal was Neues - auch Stimmen zum MVV-München gleich um die Ecke
Spass mit der Deutschen Bahn
Stadtblog für München
Tramgeschichten
News, Themen und Gedanken zur Münchner Tram
Verbocktes aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft
 
 
Meta

Anmelden Kommentare als RSS Artikel als RSS
 
Archiv
November 2016
Juli 2016
Juni 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
März 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
April 2014
März 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
März 2012
Februar 2012
Dezember 2011
Juni 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
November 2010
September 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009

Keine Lust mehr auf Bahnfahren?

Banner 180x250Zwar nicht die perfekte Alternative zum MVV, aber für längere Strecken sicherlich ein Gedanke wert ...