S-Bahn Attacke München - Mordanklage gegen Schläger

Tanja | Februar 4, 2010 | Allgemeines, MVV-München, S-Bahn München

Wie der MVV-Blog im September 2009 berichtete, musste der Münchner Geschäftsmann Dominik B. mit seinem Leben bezahlen, als er sich schützend vor Kinder in der S-Bahn stellte, die von zwei jugendlichen Schlägern bedroht wurden. Die zwei Jugendlichen prügelten Dominik B. am Bahnhof Solln zu Tode. (Hintergrundinformationen)

Die zwei Gewalttäter müssen jetzt - laut der “Bild-Zeitung” und der “Süddeutschen Zeitung” - mit einer Mordanklage rechnen. Dem beim Tathergang 17jährigen L. droht eine Jugendstrafe von zehn Jahren, dem volljährigen S. eine lebenslange Haftstrafe. Der Prozess wird voraussichtlich im Frühjahr in München beginnen.

Der brutale Vorfall warf und wirft auch noch heute viele Fragen auf. Die relevanteste Frage war sicherlich: “Warum halfen die vielen Fahrgäste in der S-Bahn und am Bahnhof Solln nicht? Warum schauten sie weg?” Vielleicht wird sich im Prozess (zu dem über 50 Zeugen geladen sind) zumindest eine schwammige Antwort hierauf finden.

Freunde und Begleiter des Dominik B. schauten nicht weg und riefen gleich zwei Initiativen in Leben: die “Münchner Courage” und die “Dominik-Brunner-Stiftung“.

Ziel ist es, die Münchner Bürger zu mehr Zivilcourage zu motivieren und das Verantwortungsgefühl für Mitbürger bereits bei Kindern und Jugendlichen zu wecken. Der “Münchner Courage” ist ein Zusammenschluss der Dominik Brunner Stiftung, der Landeshauptstadt München, des Polizeipräsidium München, der Erzdiözese München und Freising, der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, des Bayerischen Staatsministerium des Innern sowie des FC Bayern München.

Die Dominik-Brunner-Stiftung wurde als gemeinnützige Einrichtung ins Leben gerufen, und soll “in Zukunft Menschen und deren Angehörigen helfen, die wegen ihres selbstlosen Handelns gesundheitlich oder finanziell in Not geraten sind. Diese Stiftung soll dazu beitragen, dass wir uns durch Brutalität und Gewalt nicht entmutigen lassen. Sie soll ein Zeichen setzen, dass in unserer  Gesellschaft nicht Gleichgültigkeit, sondern Menschlichkeit, Nächstenliebe, Bürgersinn und Zivilcourage als zentrale Werte gestärkt werden, denn sonst wird es nicht mehr die Welt sein, die wir heute kennen und in der wir leben wollen.”

Teilen


Tags: , , , , ,


Sicherheit MVV München - neue Notfallsäulen

Tanja | November 24, 2009 | Allgemeines, MVV-München, S-Bahn München, U-Bahn-München

Sicherheit MVV

Sicherheit MVV

Vor zwei Monaten starb der Münchner Geschäftsmann Dominik B. am S-Bahnhof  Solln, nachdem er von zwei Jugendlichen brutal zu Tode geprügelt wurde. Der Vorfall warf viele Fragen auf, vor allem die Frage, weshalb niemand half? Der Bahnsteig war zu dem Zeitpunkt voller Fahrgäste, die Polizei wurde mehrfach verständigt, aber niemand traute sich, zur Hilfe zu eilen. Ein Vorfall wie dieser darf nicht in Vergessenheit geraten! Ein Fahrgast allein, hätte wenig ausrichten können. Wären mehrere zusammen zu dem Opfer geeilt, hätte die Geschichte warnend aber nicht tödlich enden müssen!

Wir gedenken heute an Dominik B., der sterben musste, weil er die Zivilcourage besaß, die viele andere nicht besitzen.

Gleichzeitig fragen wir uns, was in den letzten zwei Monaten von Seiten des MVV geschehen ist, um die Sicherheit der Fahrgäste zu erhöhen?

Laut der neuen “MVV conTakt” Ausgabe 04/2009, verbessert eine neu entwickelte Notfallsäule die Sicherheit der Münchner Fahrgäste. Die Säulen der Zukunft werden mit einem Notruf ausgestattet sein, der den direkter Sprechkontakt zur U-Bahnbetriebszentrale (UBZ) im MVG Betriebszentrum herstellt, die wiederum sofort Polizei, Rettungskräfte oder U-Bahnwache alarmieren kann. Des Weiteren kann mit dem Nothaltegriff der Zugverkehr auf dem am Nothaltegriff benannten Gleis sofort gestoppt werden. Neu ist auch, dass mit einem automatisierten Defibrillator (AED) das lebensgefährliche Kammerflimmern des Herzens unterbrochen und so Leben gerettet werden kann.

Doch die Installation der Notfallsäulen an allen Bahnhöfen in München und Umgebung wird sich hinziehen. Der MVV spricht von einer Installation in den “nächsten Jahren”. Aktuell wurde die erste neue Notfallsäule am Bahnsteig der U4/U5 im Hauptbahnhof eingerichtet. Die nächsten Standorte sind für die Münchner Freiheit, die U-Bahnsteige am Hauptbahnhof (U1/U2), den U-Bahnhof Odeonsplatz sowie für die neuen U3-Bahnhöfe Moosacher St.-Martins-Platz und Moosach geplant.

Teilen


Tags: , , , , , , ,


S-Bahn-Attacke in München endet tödlich

Tanja | September 15, 2009 | Allgemeines, MVV-München, S-Bahn München

Am Samstag, den 12. September 2009 wollte der Münchner Geschäftsmann Dominik B. nur helfen, als er schützend zu vier Kindern eilte, die in der S-Bahn von 17 und 18 jährigen Jugendlichen bedroht wurden. Seine Zivilcourage musste er mit seinem Leben bezahlen, nachdem sich die Jugendlichen an ihm rächten und ihn zu Tode prügelten.

Der brutale Vorfall wirft viele Fragen auf. Doch bevor man sich nun über eine verstärkte Sicherheit in den Münchner S-Bahnen Gedanken macht (mehr Polizeipräsenz, zusätzliche Überwachungskameras), hat unserer Meinung nach, nur eine Frage wirkliche Relevanz:

Warum halfen die vielen Fahrgäste in der S-Bahn und am Bahnhof Solln nicht? Warum schauten sie weg?

Brutalität wird es leider immer geben und jugendliche Gewalttäter, die nach ihren Taten über ihre verpfuschte Kindheit jammern ebenso. Aber Gewalttaten können in dem Ausmaße ihrer Brutalität begrenzt werden, wenn wir endlich verstehen, dass Weggucken keine Lösung ist!

Nun ist im Gespräch, dass das Opfer Dominik B. mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet werden soll. Dominik B. wird sich wohl nicht dafür bedanken können, denn er ist tot. Hätten die vielen anderen Fahrgäste nicht weggeschaut, sondern stattdessen geholfen, hätte er leben können. Ein Mensch allein kann wenig bewirken, viele zusammen hätten ein kleines Wunder bewirkt.

Allen Angehörigen, Freunden und Bekannten des Dominik B. sprechen wir unser Beileid aus!

Das MVV-Blog-Team

Teilen


Tags: , , , , , , ,

Letzte Artikel
Münchens größter Flohmarkt am 26. April 2014 - Anreise mit S-Bahn nicht möglichWegen Stammstreckensperrung am Wochenende (26.-28.04.2014) kann der wahrscheinlich größte Flohmarkt Bayners nur umständlich per SEV oder TRAM bzw. U-Bahn erreicht werden. Es warten aber bei schönem Wetter über 2.000 Händler und Stände auf interessierte Käufer...   mehr
Modenacht Fürstenfeldbruck (FFB) – Das Modeevent im FrühlingAm Samstag, den 12. September 2009 wollte der Münchner Geschäftsmann Dominik B. nur helfen, als er schützend zu vier Kindern eilte, die in der S-Bahn von 17 und 18 jährigen Jugendlichen bedroht wurden. Seine Zivilcourage musste er mit seinem Leben bezahlen, nachdem sich die Jugendlichen an ihm rächten und ihn zu Tode prügelten. Der brutale [...]   mehr
Verlust: Schwarze Tasche fuer Laptop, aber drinnen waren die Dokumenten.Verkehrsmittel: Bus, Linie: 221, Verlust-Ort: Daimlerstrasse/Ottobrunn, ca. Uhrzeit: 15:30, 16.04.14, Eingetragen von Desktop-PC, Beschreibung: Schwarze Tasche fuer Laptop, aber drinnen waren die Doku   mehr
Verlust: Eine schwarze Tuete mit Kakaopulver aus Frankreich, Joghurt und Hausschuhe.Verkehrsmittel: U-Bahn, Linie: U6, Verlust-Ort: Garching Forschungszentrum, ca. Uhrzeit: Mittwoch, 16.04.2014, 12:16, Eingetragen von Desktop-PC, Beschreibung: Eine schwarze Tuete mit Kakaopulver aus   mehr
Schwarzfahren im öffentlichen Nahverkehr - Millionenkosten und GefängnisstrafenWussten Sie schon, dass „Schwarzfahren“ eine Straftat ist, nennt sich „Beförderungserschleichung“, §256aStGB. Wenn Sie mehrmals erwischt werden, kann das bis zu einem Jahr Gefängnis nach sich ziehen, dass Sie dann vorbestraft sind, ist außer Frage...   mehr
 
Suche

 
Gastartikel

Sie möchten einen Gastartikel veröffentlichen?
Kein Problem.
Schicken Sie einfach Ihren Artikelvorschlag an redaktion@mvv-blog.de
 
 
Anzeigen
 
Kategorien
Allgemeines
Busse beim MVV
Freizeitgestaltung
Fundsachen
Gewinnspiele
MVV München Gewinnspiele
MVV-München
MVV-Störmelder Statistiken
MVV-Störungen
Oktoberfest 2009
S-Bahn München
Streik
Tram
U-Bahn-München
 
Letzte Kommentare
Does your blog have a contact page? I'm having problems ...
I leave a response whenever I appreciate a article on ...
I have learn some good stuff here. Certainly price bookmarking ...
cell phone lookup by name I was just searching for ...
Bitte Verlustmeldung löschen! ...
Hello, I desire to subscribe for this blog to obtain ...
 
Links zum Thema
aktuelle Sammlung von Meldungen zumThema MVV und S-Bahn München
Umfassende Sammlung von Pressemeldungen und Aussagen zum Thema MVV und S-Bahn München
Bahnsinn - der ganz normale Pendler Wahnsinn
Blog über das Münchner Nachtleben (jetzt.de)
Der München Blog
Immer wieder interessante Inhalte
Design, Kunst und Kultur in München
Deutsche Bahn
Eisenbahn-Kolumnen
Eisenbahnjournal ÖPNV Deutschland
Kalender
Kalender, der Events oder Termine des MVV anzeigt
München.de Blog
Der offizielle Blog vom Stadtportal muenchen.de
MVV - Münchner Verkehrsverbund
MVV-Blog für Hamburg :-)
Railblog
Infos und Hintergründe zum Bahnverkehr
S-Bahn München
Smirnie's Blog
Immer wieder mal was Neues - auch Stimmen zum MVV-München gleich um die Ecke
Spass mit der Deutschen Bahn
Stadtblog für München
Tramgeschichten
News, Themen und Gedanken zur Münchner Tram
Verbocktes aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft
 
 
Meta

Anmelden Kommentare als RSS Artikel als RSS
 
Archiv
April 2014
März 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
März 2012
Februar 2012
Dezember 2011
Juni 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
November 2010
September 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009